top of page

Der Mongolengrill - die besondere Grillplatte / Plancha

Aktualisiert: 16. Feb. 2023

Die Edelstahlplatte des Mongolengrills wird über einen Gasbrenner unterhalb der Platte erhitzt. Je nach Größe der Fläche werden ein bis drei Ringe verwendet, dadurch lassen sich die verschiedenen Bereiche der Plancha bequem unterschiedlich erwärmen. Als Grillwerkzeug werden hier Kellen verwendet.


Was den Mongolengrill besonders macht?


Zusammengefasst kann man sagen, dass er alle Vorteile vereint. Die Bauart lässt ein 360-Grad-Grillen zu, das die Teilnehmer verbindet. Beim Grillen werden weder Dioxine noch Rauch freigesetzt. Eine schnelle und einfache Reinigung sorgt dafür, dass auch diese anschließende Arbeit fix erledigt ist. Der Mongolengrill ist schnell einsatzbereit, robust und mobil einsetzbar. Die Symbiose aus simplem, ansprechendem Design und maximaler Funktionalität macht diesen Gasgrill einzigartig.


Neben dem privaten gebrauch eignen sich Mongolengrills aufgrund der großen Fläche auch hervorragend für Caterings, bei denen ein hohes Grillvolumen benötigt wird.




45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page